Landesgartenschau Überlingen & mehr

Am 30. April 2021 hat in Überlingen die erste Landesgartenschau am Bodensee ihre Tore geöffnet. Unternehmen Sie einen Spaziergang im neu geschaffenen Uferpark, hier gedeihen 16.000 Pflanzen. Viele weitere Oasen für Naturliebhaber wurden geschaffen und werden die Stadt dauerhaft prägen – immer nach dem Motto „Grün statt Grau“. Fans von Gärten und Parks finden in der Region zudem noch zahlreiche andere attraktive Ziele.

Wie es sich für den Bodensee gehört, spielt in Überlingen die Verbindung zum Element Wasser eine wichtige Rolle; ein Beispiel sind die Schwimmenden Gärten, die zum ersten Mal bei einer Landesgartenschau verwirklicht werden. Kleine Gartenkabinette in ihrer ganzen Vielfalt werden in den Menzinger Gärten zu sehen sein – fulminante Aussicht inklusive.

Ein Kleinod ist das Fürstenhäusle im nahegelegenen Meersburg. Garten und Terrasse bieten einen einmaligen Blick, von dem schon Annette von Droste-Hülshoff schwärmte. Das zwischen Weinstöcken gelegene Häuschen diente ihr jahrelang als Rückzugsort. Nur einige Kilometer vom Bodensee entfernt befinden sich die herrschaftlichen Park- und Gartenanlagen des Klosters Salem. Ebenfalls nicht verpassen sollte man den im 18. Jahrhundert im französischen Stil angelegten Hofgarten von Schloss Meßkirch. Übrigens: Der berühmteste Sohn der Stadt, Martin Heidegger, verewigte den Park in seiner kleinen Schrift „Der Feldweg“.

Ihr Blütenträume-Arrangement:

  • 2 Übernachtungen in einer Campus Galli Herberge Ihrer Wahl
  • Abendessen im Hotel oder in einem heimeligen Gasthof (3 Gänge, ohne Getränke)
  • Tagesticket für die Landesgartenschau Überlingen

Verlängerungstage sind möglich.

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zu Ihrem Wunschtermin. Bitte teilen Sie uns auch Ihre Wunsch-Herberge mit.

Kontakt und Buchung: info@campusgallitours.de